Karate Dojo Yukai Lüneburg e.V. von 1970

Direkt zum Seiteninhalt
Klickt mal auf den link und schaut es euch bis zum Ende mit Ton an. Wer erkennt welche Katas?
Ein Song von der  Sängerin und Tänzerin Sia "Alive"
Karate ist „Anti-Aging“ auf Japanisch,

wie der Senioren-Ratgeber der Apotheken im Oktober 2015 titelt.
Es ist genau wie in dem Artikel aus dem Oktoberheft beschrieben:
Karate fördert Kraft, Koordination, Atmung, Konzentration und soziales Miteinander.
Muskulatur und Gleichgewicht werden gestärkt, was Stürzen vorbeugt.
Genau diese positiven Ergebnisse ergab eine Studie der Universität Regensburg.
Und auch die ‚grauen Zellen‘ werden gefordert: durch die hohe koordinative Anforderung,
die das Karate an die Übenden stellt, entsteht ein komplett neues Körpergefühl.
Auch das Selbstbewusstsein wird gestärkt, wenn man so viele neue Seiten an sich selbst entdeckt.

Unser Verein gehört mit zum Kreis der
ältesten Karate-Vereine in Deutschland.

Wir trainieren das traditionelle SHOTOKAN
sowie die neue Stilrichtung KOSHINKAN
und sind Mitglied
im KVN Karate-Verband Niedersachsen e.V.
und im DKV Deutschen Karate Verband e.V.

Seit 1999 besteht eine Kooperation mit dem größten Lüneburger Sportverein
MTV-Treubund Lüneburg von 1848 e.V.

"Fitness im Alter!"
KARATE
Selbstverteidigung

für "Best Ager" +50 Jahre
Gesundheitssport Karate

Neuer Kurs in Vorbereitung!!
.................................................................

klickt mal den Link an,
ein wirklich guter Artikel der "Welt" über Karate
für Ältere.


..................................................................


Ein Forscherteam der Universität Regensburg konnte
nun belegen, das auch Menschen, die an Parkinson
erkrankt sind, vom Karate-Training profitieren.

Jukuren-Lehrgang 2018 in Lüneburg



Der diesjärige "Oldie-Lehrgang" = Jukuren = "die Erfahrenen"= war in diesem Jahr wieder  gut besucht.

Die Referenten waren:

Dieter Mansky 9. Dan
Adama Logosu-Teko 6. Dan
Frank Carmichael 5. Dan
Rudolf Preuß 5. Dan
Rainer Tippe 6. Dan

Geboten wurden Traningseinheiten im Kihon/ Kata/ Kata-Bunkai/ Kyusho/ Selbstverteidigung und Dan-Vorbereitung.
Zudem gab es die Möglichkeit, Stunden bescheinigt zu bekommen, für die Verlängerung zur Trainer-Lizenz.

Die Dan-Prüfungen im Shotokan wurden abgenommen von Dieter Mansky und Rainer Tippe.
Die Dan-Prüfungen im Koshinkan  von Dr. Dierk Hickmann und Lutz Fischer.




Zur Kyu-Prüfung haben sich zwei Teilnehmer gemeldet.
Beide haben die Prüfung bestanden: Martin zum 8. Kyu und Frank zum 2. Kyu



Fotos vom Lehrgang

 



Du bist Besucher Counter
Zurück zum Seiteninhalt